Konzerte in der Christuskirche

 


WINTERLEED
Konzert 2019

 

Mo., 30. Dezember - 19:30 Uhr
Einlass: 19 Uhr

 

 

Plattdeutsche Lieder und Friesenfolk zur Winter- und Weihnachtszeit mit der Folkgruppe LAWAY, das gehört inzwischen unverzichtbar zur Zeit rund um den Jahreswechsel in den Kirchen auf der ostfriesischen Halbinsel. Handgemachte Folkmusik, wunderschöne Melodien, tiefgehende Songtexte, Lieder, die Hoffnung, Stärke, Standhalten, den Blick nach vorn beinhalten, das ist das ganz Besondere an LAWAY.

 

Gerd Brandt aus Neustadtgödens und Jörg Fröse aus Neuwesteel sind von der alten Formation noch dabei. Begleitet werden sie in diesem Jahr von Albertus Akkermann von der Insel Borkum und Manuel Bunger aus Wiefelstede im Ammerland; außerdem werden Jonas Rölleke, Carmen Bangert und Keno Brandt als La KeJoCa mit New-Country aus Nashville und Folkmusik aus Lateinamerika, Irland, Spanien und Frankreich die LAWAY-Arrangements bereichern. LAWAYs Liebe zu irisch-schottischen Klängen ist dabei nicht zu überhören, aber die sieben Musikanten haben einen ganz eigenen Stil kreiert, den Sie selber als Weltmusik aus Friesland bezeichnen. Die Musiker haben 2016 bereits gemeinsam die neue Laway-CD MOIN mit dem Motto-Song zum 7. Ostfriesischen Kirchentag "Weil wir Hoffnung haben" eingespielt. Für das Konzept-Album „As Gotteshusen brannt hebben“ aus dem Projekt „Die Reise ins jüdische Ostfriesland“ wurde LAWAY im Sommer 2016 für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik nominiert. Weitere Informationen: www.laway.de

VVK 20,00 € (erm. 17 Euro) in der Touristinfo und nach dem Gottesdienst am 29.12. um ca. 11 Uhr in der Christuskirche. AK 23,00€ (erm. 20,00€)


Neujahrskonzert
St. Petersburger Vokalensemble Harmonie

 

Mi., 1. Januar - 19 Uhr
Einlass: 19:30 Uhr

 

Festliches Neujahrskonzert mit anschl. Empfang im Gemeindehaus Arche

 

Auch in diesem Jahr beschenkt uns das „Vokalensemble Harmonie“ aus St. Petersburg wieder mit seinen wunderschönen Gesängen russischer geistlicher und weltlicher Musik in unserem Neujahrskonzert.

 

Im April 2002 traten sie erstmals in der Christuskirche auf. Seither kommen sie alle 2 Jahre zum Neujahrskonzert und verzaubern immer wieder mit ihren gewaltigen Stimmen das Publikum.

 

„Harmonie“ begeistert durch seine Klangschönheit und sein überwältigendes Klangspektrum vom hohen Tenor bis zum tiefen Bass, sowohl im Gesamtklang des Ensembles, als auch bei seinen zahlreichen solistischen Vorträgen. Denn die Stärke und Besonderheit des Ensembles liegt darin, dass jeder der sechs Sänger auch als Solist auftreten kann.

 

„Harmonie“ wurde 1995 in St. Petersburg von seinem Dirigenten Alexander Andrianov und fünf weiteren professionellen Sängern gegründet, alle Absolventen oder Dozenten des dortigen Konservatoriums. Zweimal im Jahr während seiner Tourneen gibt das Ensemble Konzerte in ganz Deutschland und Holland.

 

Das Repertoire umfasst geistliche Werke vom 14. Jahrhundert bis zur Moderne, weltliche Musik und russische Volkslieder. „Harmonie“ möchte diese Musik authentisch einem möglichst großen Zuhörerkreis nahe bringen.

 

Freuen Sie sich auf ein unvergessliches Klangerlebnis.

 

Karten im VVK zu 15,00 € (erm. 7,50€) in der Touristinfo und nach dem Gottesdienst am 29.12. um ca. 11 Uhr in der Christuskirche. AK 16,00 € (erm. 8,00 €)